Samstag, 16. Juni 2012

Alles kann besser werden ♥

Nachdem in den letzten Monaten erst einmal so einiges schief gelaufen war, fängt es jetzt langsam an sich zu bessern. Hier zu Hause gab es einige Schwierigkeiten, in der Schule, in der Familie und auch in der Liebe.
Und nachdem all die Probleme langsam überwunden wurden, fühle ich mich irgendwie gut  ♥

Ich weiß, dass ich nicht gerade die stärkste Persönlichkeit habe. Im Gegenteil, ich bin schwach, eine sehr schwache Person. Ich habe ständig Angst. Immer. Angst, vor allem,jeden und überall. Ich traue mich kaum etwas, und wenn doch, dann bin ich es in meinen Gedanken mindestens 1000x vorher durchgegangen, damit ich bloß nichts falsch mache und es bloß nicht versau. Immer gehen mir Gedanken durch den Kopf, dass ich andere enttäuschen kann und werde. Dass ich nicht gut genug für andere bin und das alle anderen eh jemand viel besseres als mich verdient hätten und mich gar nicht brauchen würden. Diese Gefühle habe ich wirklich jahrelang mit mir mitgetragen, habe andere mit meiner ständigen Ansgt genervt und habe mich eher zurückgezogen. Dazu beigetragen haben ebenfalls die Enttäuschungen in der Familie, in der Liebe und all die anderen Enttäuschungen.

Aber seit ich im Februar meinen Freund kennengelernt habe ( es ist übrigens eine Fernbeziehung und wir haben uns letztes Wochenende das erste Mal gesehen ♥ ), hat er mir das Gefühl gegeben, besonders zu sein. Er zeigt mir, dass ich liebenswert bin, dass ich es verdient habe, bewundert und respektiert zu werden. Dass ich auch menschlich und genau so viel Wert bin wie jeder andere. :) Mit der Zeit beginne ich, mich gut zu fühlen, mich besser zu fühlen als zuvor. Morgens, nachdem ich aufwache, hoffe ich, die Sonne aufgehen zu sehen und stelle mir sein Lächeln vor. Der Gedanke an ihn bringt mich erfolgreich durch den Tag und lässt mich alles andere überstehen. Und das führt dazu, dass es mittlerweile auch in der Schule und hier zuhause besser läuft.  So langsam fängt mein Leben an, sich langsam zum Guten zu wenden und ich kann mich wohlfühlen, ein Bisschen, ein kleines Bisschen zumindest.


Hoffentlich hält dieses Gefühl lange an, denn es hilft mir, zu überleben, weiterzuleben und mit dieser Welt klarzukommen ♥

Kommentare:

  1. Jao, ich werd dir schreiben, sobald ikch zeit hab, ich bin erst jetzt grad aus Lloret wiedergekommen!

    AntwortenLöschen